Aktuelle Meldungen:

Bekanntmachung

 

Die Vertreterversammlung für das Geschäftsjahr 2014 findet am

         Donnerstag, 02. Juli 2015 um 18.00 Uhr im Gasthaus Blume

Weinstraße 160, 77654 Offenburg-Rammersweier statt.

 

Tagesordnung zur Vertreterversammlung

1. Bericht über die gesetzliche Prüfung des Jahresabschlusses 2013 und Erklärung des Aufsichtsrates hierzu

2. Bericht des Vorstandes über das Geschäftsjahr 2014

3. Vorlage des Jahresabschlusses 2014

4. Bericht des Aufsichtsrates

5. Beratung und Beschlussfassung der Vertreterversammlung über

    a.) den Bericht über die gesetzliche Prüfung des Jahresabschlusses 2013

    b.) den Geschäftsbericht für 2014

    c.) den Bericht des Aufsichtsrates für 2014

    d.) Genehmigung des Jahresabschlusses 2014

    e.) Verwendung des Bilanzgewinns 2014

6. Entlastung von Vorstand und Aufsichtsrat

7. Wahlen zum Aufsichtsrat

8. Verschiedenes

 

*Anträge zur Beschlussfassung können gemäß § 32 der Satzung gestellt werden, sofern sie in der Zuständigkeit der Vertreterversammlung liegen und mindestens eine Woche vor der Versammlung schriftlich bei der Genossenschaft eingehen.

*Der Lagebericht des Vorstandes sowie der Bericht des Aufsichtsrates liegen zur Einsicht in der oben genannten Geschäftsstelle aus.

 


GEMIBAU kauft 158 Wohnungen in Offenburg / Gerberbach/Bürgerpark

Die Gemibau hat 158 Wohnungen vom Versorgungswerk der Ärzte, Zahnärzte und Tierärzte gekauft. Das ist die größte Investition der Genossenschaft seit 15 Jahren. Für die Mieter der Wohnanlage »Am Gerberbach/Bürgerpark« soll sich nichts ändern. Der Wohnkomplex ist laut Gresens der größte im innerstädtischen Bereich.

Pressebericht OT von Frau Kirsten Piper..lesen Sie weiter

Foto: Fabian Ammann

> mehr


GEMIBAU gewinnt Anerkennung im Deutschen Bauherrenpreis

Die GEMIBAU erhielt für Ihr Projekt "Wohnen für Behinderte" in Offenburg eine besondere Anerkennung bei der Preisverleihung des Deutschen Bauherrenpreises in Berlin. Der Preis zählt zum wichtigsten nationalen Wohnungsbauwettbewerb. Eingereicht wurden bundesweit rund 100 Projekte mit über 4300 Wohnungen.

Im Wohnungsbau ist das Spannungsfeld zwischen Anspruch und Rentabilität von größter Bedeutung. Der als Gemeinschaftsinitiative vom Bund Deutscher Architekten, dem Deutschen Städtetag und dem GdW Bundesverband vergebene Preis steht mit seinem Leitbild "Hohe Qualität zu tragbaren Kosten" wie kein anderer Wettbewerb für nachhaltiges und kostengünstiges Bauen.

„Die Jury würdigte das bauliche Engagement der Baugenossenschaft, hochwertiges Wohnen zu angemessenen Konditionen mitten in der Stadt zu ermöglichen“, sagte Vorstandsvorsitzender Dr. Fred Gresens. „Und wir haben in vorbildlicher Weise eine Brachfläche entwickelt, die Nutzer eingebunden und ein für die Lebenshilfe wichtiges Projekt realisiert“, ergänzt sein Vorstandskollege Peter Sachs. Besonders stolz ist der Aufsichtsratsvorsitzende Reinhart Kohlmorgen, der den Preis gemeinsam mit Gresens und dem Architektenbüro Schweiker aus Oberkirch in Berlin entgegengenommen hat. „Wir zählen damit bundesweit zu den profiliertesten Wohnungsbauer“, so Kohlmorgen.

Die GEMIBAU ist mit 2700 eigenen Wohnungen und rund 600 Wohnungen in der Verwaltung das größte Wohnungsbauunternehmen in Mittelbaden. Als Baugenossenschaft ist sie lokal verankert, selbstständig und unabhängig. Sie engagiert sich vielfältig in Quartiersentwicklung und sorgt für hohe Wohnsicherheit und fairen Mieten.


Aktuelles Projekt der GEMIBAU

Komfortables Eigentum in idyllischer Wohnlage

Wir bauen für Sie!!

6 Doppelhaushälften in Lahr-Reichenbach, Adlerstraße 12 -12/5

ab sofort bezugsbereit

Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne!  0781/96869-66